Es geht nicht darum, dem Leben mehr Zeit zu geben,
sondern 
der Zeit mehr Leben zu geben.

(Cicely Saunders)

TAOBALANCE Angebot

Mein Angebot umfasst:

  • Tai Chi Chuan
  • Qi Gong
  • Betriebliche Gesundheitsförderung (Business Qi Gong)

 

Vermittelt werden:

  • Tai Chi Chuan und Qi Gong-Übungsprogramme
  • Vertiefungsstufen
  • Tai Chi-Prinzipien
  • Taoistische Gesundheitsübungen
  • Taoistische Meridianselbstmassage

 

 Die Unterrichtsformen sind:

  • Wöchentliche Gruppenkurse (vormittags oder abends)
  • Wochenendkurse
  • Ferienkurse
  • Einzelunterricht
  • Private Einzel- oder Gruppenkurse
  • Firmenkurse

 

Mögliche Durchführungsorte sind u.a.:

  • Schulungsräume
  • Kliniken
  • Sanatorien
  • Retreatzentren
  • Wellnesshotels
  • Ferienorte
  • bei Ihnen zu Hause
  • in Ihrem Unternehmen

 

Privater Einzelunterricht oder private Gruppenkurse:

Sollte Ihnen keiner der laufenden Gruppenkurse in den Terminkalender passen oder bevorzugen Sie den Einzelunterricht, dann organisieren Sie den eigenen Kurs nach Ihren zeitlichen und örtlichen Wünschen. Voraussetzung für den privaten Gruppenkurs ist die Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen.

 

Firmenkurse (Business Qi Gong):

Sie möchten Ihrem Unternehmen und seinen Mitarbeitenden etwas Gutes tun? Organisieren Sie regelmässige oder einmalige Business Qi Gong-Schulung in den Räumlichkeiten Ihrer Organisation. 

Kosten

Wöchentlicher Gruppenkurs 12 Lektionen à 60 Min. CHF 260.-
Einzelbesuch Gruppenkurs 1 Lektion à 60 Min. CHF 30.-
Schnupperlektion Gruppenkurs 1 Lektion à 60 Min. kostenlos
Wochenendkurse nach Bedarf Preis auf Anfrage
Ferienkurse nach Bedarf Preis auf Anfrage
Einzelunterricht 1 Lektion à 45 Min. CHF 60.-
Privater Einzel- oder Gruppenkurs nach Ihren Bedürfnissen Preis auf Anfrage
Firmenkurse (Business Qi Gong) Trainingseinheit à 20 bis 60 Min. CHF 120.- pauschal

Ermässigungen

  • 10% für Schüler, Studenten, AHV/IV, Alleinerziehende
  • 30% Ermässigung erhalten Inhaber der KulturLegi-Karte:

    - Personen, die von der Sozialhilfe unterstützt werden.

    - Personen, welche Zusatzleistungen zu AHV/IV erhalten.

    - Studierende, welche Stipendien erhalten.

    - Personen, die mindestens die zweithöchste Krankenkassen-Prämienverbilligung (IPV) erhalten.

    - Personen, die keine öffentlichen Unterstützungsgelder beziehen, deren Einkommen aber nachweislich am Existenzminimum liegt.

 

KulturLegi beantragen unter: www.kulturlegi.ch